12 Jul

Restaurant Das Dorf

Das Dorf befindet sich in einem alten Kellergewölbe im Herzen Hamburgs in der Langen Reihe 39. Das Restaurant ist nur fünf Geh-Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof und knapp 300 Meter von der Außenalster entfernt. Es handelt sich um ein uriges Restaurant der Sorte Gastro-Kneipe.

Ehrliche deutsche Küche

Schon bei den kleinen Vorspeisen geht es gleichsam leicht wie deftig zu. Die Speisenkreationen der regional orientierten deutschen Küche werden mit altem Silberbesteck und elegant weißem Geschirr serviert. Es gibt beispielsweise einfache Salate, aber auch Gerichte wie Lammrücken mit Wacholder und Preiselbeeren an Pumpernickelcreme mit Kartoffelröstis. Unter den Hauptspeisen sind kreativ zubereitete Gerichte mit Rinderbäckchen, gebratener Ente, geschmortem Hirschragout oder Kalbsschnitzel ebenso vertreten wie der typische Hamburger Pannfisch mit knusprigen Bratkartoffeln und einer körnigen Senfsoße.

Stilvoll authentisches Ambiente

Direkt nach dem Betreten des rustikalen Lokals, in das man nur über eine seitliche Kellertreppe gelangt, kommt man sich vor wie in einer Filmkulisse für einen Mafiafilm. Die Gäste logieren auf uralten gepolsterten Kirchenbänken oder verschiedensten Restaurantstühlen an gedrechselten Eichentischen.

Die Gewölbe von 1848 wurden mit mannshohen dunkel-gebeizten Wandvertäfelungen verkleidet und die gesamte gelebte Inneneinrichtung besteht aus antiken Möbeln. Unzählige collagenhaft arrangierte und gerahmte Bildnisse wie Fotografien und Zeichnungen verleihen den Räumen Persönlichkeit.

Der absolute Hingucker ist der aufwendig gestaltete und kunstvoll verzierte originale Einbau-Kachelofen. Mit einem Wort: urgemütlich!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.